phone-icon( 0 60 42 ) 95 27 009
Sie sind eigenverantwortlich und selbstbestimmt

In einem unverbindlichen Erstgespräch lernen wir uns kennen. Therapiegespräche/ Beratungen finden in der Regel in meiner Praxis statt. Für Berufstätige biete ich auch Termine am späten Nachmittag/Abend und gegebenenfalls samstags an.

Die Sitzungsfrequenz und -dauer wird nach Ihrem persönlichen Bedarf vereinbart. Die Dauer der Behandlung ist ganz individuell und situationsabhängig und kann von 
ein oder zwei Sitzungen bis zu 20 Sitzungen betragen. Sie entscheiden, in Absprache mit mir, selbst über die Therapiedauer und -taktung. Und können jederzeit ohne Angabe von Gründen pausieren oder auch die Therapie beenden.
 
Honorar

Das Honorar berechnet sich nach dem jeweiligen Zeitaufwand der Behandlung. Vereinbart wird eine Vergütung in Höhe von 60 € je 60 Minuten. Je angefangene zusätzliche Zeiteinheit von 15 Minuten = 15 €. Telefonische Beratung 15 Minuten = 15 €.
Das unverbindliche Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) findet keine Anwendung. Das Honorar ist unmittelbar fällig und innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zu zahlen. Wird keine Rechnung gewünscht, ist das Honorar in bar gegen Quittung zu zahlen.
Die Rechnung können sie gegebenenfalls zur Kostenrechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen. In diesem Fall zahlen Sie mir zunächst den vollen Betrag und erhalten gegebenenfalls eine (Teil-) Erstattung von Ihrer Versicherung.
 

Ausfallhonorar

Bei nicht in Anspruch genommenen, fest vereinbarten Behandlungsterminen schuldet der Patient/die Patientin dem Therapeuten ein Ausfallhonorar in Höhe von 60 €. Der Ausfallbetrag ist sofort zahlbar.
Die vorstehende Zahlungsverpflichtung tritt nicht ein, wenn der Patient/die Patientin mindestens 3 Werktage vor dem vereinbarten Termin absagt oder ohne sein Verschulden am Erscheinen verhindert ist. In diesem Fall ist der Grund der Verhinderung unverzüglich mitzuteilen und auf Verlangen nachzuweisen.
Der Nachweis, dass kein Schaden oder nur ein wesentlich niedrigerer entstanden sei, bleibt hiervon unberührt. Ebenso der Nachweis eines höheren Schadens durch die Heilpraktikerin.


© 2018 | www.psychotherapie-dommenz.de